Library Technology Guides

Current News Service and Archive

Press Release: Insight Informatics [June 11, 2021]

Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden vertrauen auf LIBERO Cloud, um dem technologischen Wandel besser gerecht zu werden

Brisbane, Australien - Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden waren die ersten deutschen Bibliotheken, die auf LIBEROs voll verwalteten Premium-Cloud-Service umgestiegen sind. Die Vorteile, die die LIBERO Cloud bietet, waren für das Institut ausschlaggebend und trugen maßgeblich zu der Entscheidung bei, in eine Cloud-gehostete Umgebung zu wechseln.

Seit fast 13 Jahren nutzen die Spezialbibliotheken für Mineralogie/Geologie und Tierkunde in Dresden LIBERO, ein in Australien entwickeltes und hergestelltes Bibliotheksmanagementsystem.

Mit dem Blick in die Zukunft war die LIBERO Cloud die ideale Lösung für die Institute.

Daniela Erler, Bibliothekarin an der Spezialbibliothek für Mineralogie und Geologie in Dresden, sagt, dass LIBERO Cloud den Einsatz von IT-Ressourcen drastisch reduzieren wird.

Dank LIBERO Cloud erhalten die Bibliotheken nun immer die neueste Version von LIBERO. Das bedeutet, dass die beiden Spezialbibliotheken in Dresden nun nicht mehr von der zentralen IT-Abteilung des Instituts in Frankfurt abhängig sind, um das System auf dem neuesten Stand zu halten. Alle Upgrades und Supportfunktionen werden nun vom LIBERO-Support-Team übernommen.

Auf die Frage zur Umstellung auf die LIBERO Cloud äußerte sich Frau Erler sehr zufrieden über den Support und den reibungslosen Übergang zur neuen Lösung.

"Der Upgrade-Prozess war unkompliziert. Das LIBERO-Team hat uns von Anfang an unterstützt und alle unsere Fragen sehr schnell beantwortet", bestätigt Frau Erler.

Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden nutzen die Vorteile der LIBERO Cloud nun seit über sechs Monaten und sind mit der bisherigen Leistung sehr zufrieden. Das LIBERO-Team freut sich auf die weitere Zusammenarbeit sowie auf die fortlaufende Entwicklung der LIBERO-Lösung, um Bibliotheken wie Senckenberg die Möglichkeit zu geben, in einer digitalen Welt zu existieren und ihr Wissen mit anderen Forschern und der Öffentlichkeit zu teilen.

Informationen über die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen Dresden

Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden umfassen das Museum für Mineralogie und Geologie und das Museum für Tierkunde mit ihren jeweiligen Bibliotheken. Sie gehören zu den ältesten naturwissenschaftlichen Museen der Welt.

Über LIBERO:

LIBERO wurde von Bibliothekaren und Industrieexperten entwickelt und ist die All-in-One-Bibliotheksmanagement-Lösung für Öffentliche, Akademische, Unternehmens- und Spezialbibliotheken.

Unser Ziel ist es, eine All-in-One-Bibliotheksmanagement-Lösung zu entwickeln, die Bibliotheken jeder Art und Größe ermöglicht, zur Entwicklung eines universellen Systems beizutragen.

Unsere Mission ist es, allen Bibliotheken eine zuverlässige, schnelle, flexible, innovative und sichere Lösung zur Verfügung zu stellen, die es ihnen ermöglicht, modernste Technologien und Integrationen zu verwenden, die den besten Nutzen bei langfristig niedrigen Kosten bieten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.libero-is.de.


Summary: Die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden waren die ersten deutschen Bibliotheken, die auf LIBEROs voll verwalteten Premium-Cloud-Service umgestiegen sind. Die Vorteile, die die LIBERO Cloud bietet, waren für das Institut ausschlaggebend und trugen maßgeblich zu der Entscheidung bei, in eine Cloud-gehostete Umgebung zu wechseln.
Publication Year:2021
Type of Material:Press Release
LanguageGerman
Date Issued:June 11, 2021
Publisher:Insight Informatics
Company:
Company: Insight Informatics
Products: LIBERO
Permalink: https://librarytechnology.org/pr/26337

LTG Bibliography Record number: 26337. Created: 2021-06-11 03:06:34; Last Modified: 2021-06-11 03:07:07.