Library Technology Guides

Product and Company News and Announcements

Press Release: Ex Libris [October 24, 2016]

Schwedischer Bibliotheksverbund vereinheitlicht E-Ressourcen und Printbestände mit Ex Libris Alma und Primo

London, Großbritannien – 24. Oktober 2016. Ex Libris, a ProQuest Company, gibt bekannt, dass sich der schwedische Bibliotheksverbund (GSLG) für die Bibliotheksmanagementplattform Ex Libris Alma und die Discovery-Lösung Primo entschieden hat. Die Verbundmitglieder Linnaeus University, die Universität Borås und die Universität Örebro werden von der Offenheit der Lösungen Alma und Primo profitieren, durch die sie ihre Ressourcenmanagementabläufe optimieren und die Recherchierbarkeit sowie die Lehr- und Lernerfahrung verbessern können.

Die drei Universitäten nutzen derzeit separate Management- und Discovery-Systeme und -Prozesse für elektronische und gedruckte Ressourcen, wodurch Mitarbeiter und Nutzer keine einheitliche Ansicht aller Bestände abrufen können. Darüber hinaus führt der Mangel an Integration zwischen dem Bibliothekssystem und den Komponenten der Discovery-Oberfläche zu komplizierten Arbeitsabläufen für E-Ressourcen und Printbestände. Die Verbundsmitglieder werden Alma und Primo einsetzen, um ihre Arbeitsabläufe für alle Ressourcen zu optimieren und den gesamten Lebenszyklus der Ressourcen, vom Erwerb über den Zugang, die Lizensierung und Verwaltung, bis hin zur Bereitstellung und Auswertung, zu unterstützen.

Marie Danielsen, Bibliotheksdirektorin der Universität Örebro, sagte: „Die Verbundsmitglieder sind langjährige Nutzer der Lösungen Voyager und Summon sowie der Discovery-Software von EBSCO. Doch Veränderungen in der Struktur unserer Bestände bedeuten, dass wir eine Möglichkeit zur Integration all unserer Bestände in eine einzige Management- und Discovery-Plattform benötigen."

Frau Danielsen fügte hinzu: „Die Kombination von Alma und Primo wird es uns ermöglichen, unsere elektronischen und gedruckten Ressourcen vollständig zu integrieren. Darüber hinaus erleichtert die Offenheit der Lösungen deren Integration mit internen und externen Systemen. Mit diesen Tools werden wir noch mehr innovative und gemeinschaftliche Services entwickeln und eine Lehr- und Lernumgebung schaffen können, die uns dabei helfen wird, unser Ziel zu erreichen, Wissen zu schaffen, zu verbreiten und zu bewahren."

Ofer Mosseri, VP und General Manager von Ex Libris EMEA, sagte: „Wir freuen uns außerordentlich, die Linnaeus University, die Universität Borås und die Universität Örebro in der wachsenden Gruppe der Institutionen des Nordens Europas begrüßen zu dürfen, die nun gemeinsam als Teil unserer stetig wachsenden, weltweiten Alma-Gemeinschaft zusammenarbeiten."

Über die Linnaeus University

Die Linnaeus University ist eine von Carl Linnaeus inspirierte moderne, internationale Universität, die ihren Studierenden eine kreative, internationale Wissensumgebung bietet, die Neugier, Kreativität, Zusammenarbeit und praktische Anwendbarkeit fördert. An der Linnaeus University sind über 30.800 Studierende eingeschrieben, davon 14.000 als Vollzeitstudierende. Die Universität beschäftigt rund 2.000 akademische Mitarbeiter. Hier erfahren Sie mehr: https://lnu.se/en/.

Über die Universität Borås

Als moderne und innovative Lehrinstitution bietet die Universität Borås qualitativ hochwertige Ausbildungs- und Forschungsangebote. Die Universität kooperiert mit Organisationen des öffentlichen und privaten Sektors. Die Universität hat etwa 12.400 Studierende und gut 700 Mitarbeiter. Zu den Fakultäten der Universität gehören die international bekannte Swedish School of Textiles sowie die Swedish School of Library and Information Science. Hier erfahren Sie mehr: http://www.hb.se/en/.

Über die Universität Örebro

Die Universität Örebro ist eine rasant wachsende, breit gefächerte Universität, deren Wissenschaftler international anerkannte Forschungsarbeit leisten. Rund 1.300 Mitarbeiter lehren 15.000 Studierende in 80 Studienprogrammen auf Bachelor- und Master-Niveau. Die Universität Örebro kooperiert mit Industrie und Handel, lokalen und regionalen Behörden und anderen nationalen und internationalen Organisationen. Hier erfahren Sie mehr: https://www.oru.se/english/.

Über Ex Libris

Ex Libris, a ProQuest Company, ist ein weltweit führender Anbieter von cloudbasierten Lösungen für Hochschulbibliotheken. Ex Libris bietet tausenden Kunden in 90 Ländern fortschrittliche SaaS-Lösungen für die Bereiche Bibliotheksmanagement und Discovery sowie Mobile-Campus-Lösungen zur Optimierung der Studierendenbeteiligung. Weiterführende Informationen zu Ex Libris finden Sie auf unserer Internetseite. Besuchen Sie uns auch bei Facebook, YouTube, LinkedIn und Twitter.


Summary: Ex Libris gibt bekannt, dass sich der schwedische Bibliotheksverbund für die Bibliotheksmanagementplattform Ex Libris Alma und die Discovery-Lösung Primo entschieden hat. Die Verbundmitglieder Linnaeus University, die Universität Borås und die Universität Örebro werden von der Offenheit der Lösungen Alma und Primo profitieren, durch die sie ihre Ressourcenmanagementabläufe optimieren und die Recherchierbarkeit sowie die Lehr- und Lernerfahrung verbessern können.
Publication Year:2016
Type of Material:Press Release
LanguageEnglish
Date Issued:October 24, 2016
Publisher:Ex Libris
Company:
Company: Ex Libris
Products: Alma
Primo
Subject: System announcements -- selection
Permalink: https://librarytechnology.org/pr/22109

LTG Bibliography Record number: 22109. Created: 2016-12-19 07:08:23; Last Modified: 2016-12-19 07:09:06.